Archiv der Kategorie: Galerie

Blankenburger Termine       Die nächsten Treffen

Arbeitsgruppe Stadtentwicklung Blankenburg:  
am Dienstag, dem 19.9..2017 um 19:30 Uhr im Gemeindesaal der Kirchengemeinde Blankenburg

Forum Blankenburg Süd: 
am Mittwoch, dem 13.9..2017 um 19:30 Uhr
im Gemeindesaal der Kirchengemeinde Blankenburg

Runder Tisch Blankenburg:  Dienstag, 05. 12. 2017, 17.30 - 19.00 Uhr in der: Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin Haus Helene Schweitzer-Bresslau, Konferenzraum. 

Das 9.Blankenburger Weihnachtsfest am 10.12.2017 12:00 bis 19:00 Uhr auf dem Dorfanger
… Sie
. . wissen bescheid ?
          . . sind unsicher?
                    . . Kennen alle Fakten ?
. . glauben das die Gebrüder Grimm Staatssekretäre im Berliner Senat sind ?
Der Senat schickt uns auf den Jakobsweg, damit wir beschäftigt sind   und weit weg.
Der Senat verplant uns seit Jahren mit Millionen Steuergeldern, verspricht Mieten ab 7,50€, die mit Baubeginn in vier Jahren bereits 9,10€ sind und will uns Bürgerinteressen lehren.
Ein Schelm wer Argen denkt, das die Lobby den Senat hier lenkt.

 

 

In den Veranstaltungen wurden zwei Firmen vorgestellt. Nach eigenen zurückhaltenden Darstellungen ist Blankenburg in dieser Größe neu für sie. Könnet ihr dazu etwas sagen ?  Red:Frage per Telefon

Projekt-Firmen
In einer Präsentationhaben sich zwei am Projekt beteiligte Firmen vorgestellt. Sie stellten sich sehr bescheiden dar. Z.B. die DSK-Gruppe. Wer über die DSK _ BIG Gruppe auch nur etwas recherchiert, wird kaum glauben das ein Fondorientierter Wohnungsbaukonzern verträgliche Mieten umsetzen wird. Die DSK-Gruppe ist darauf spezialisiert mit Förderungen hochpreisige Flächen zu vermarkten, eben Fonds-Orientiert, oder auch Börse?    Das Berliner Wohnungsbaugesellschaften die Mietkostenerhöhungen ausreizen, dürfte auch bekannt sein. Und erste Planungsentwürfe sehen nicht nach Sozialverträglichen Mitwohnungen aus.Red.